Kärntner Stub’n Hotel & Restaurant - Königslutter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blasorchester Blau – Gelb

Am 13. September 1963 gründete sich der Spielmannszug “BLAU-GELB” e.V. Königslutter. Der Name wurde aus den Farben des Stadtwappens abgeleitet. Dies soll die Verbundenheit zur Heimatstadt ausdrücken. Nach überaus erfolgreichen Jahren formte sich der Spielmannszug im Jahr 1971 zu einem Großen Blasorchester. Dieses errang in der langen Zeit seines Bestehens auch überregional einen hohen Bekanntheitsgrad.

Unser Orchester widmet sich vornehmlich der Pflege volkstümlicher Blasmusik. Doch werden immer wieder Abstecher in viele musikalische Stilrichtungen unternommen. Big-Band-Sound, Ausflüge zu Oper und Konzert, sowie moderne Rhythmen und aktuelle Hits gehören ebenso zum Repertoire wie unter anderem auch Kirchenmusik. Der Klangkörper kann zu Volks- und Schützenfesten, zu Vereinsjubiläen, zu Betriebsfeiern, Straßenfesten und vielen, vielen anderen Anlässen engagiert werden. Die Musiker freuen sich, wenn sie das Fest auch mit ihrer lebendigen „Life-“Musik für Gäste und Zuhörer zu einem schönen und beeindruckenden Erlebnis werden lassen können.

Regelmäßiges Üben ist für die Musik immens wichtig. Doch auch der Spaß und die Kameradschaft dürfen nicht zu kurz kommen. So führten Vereinsfahrten das Orchester schon in zahlreiche Städte Deutschlands. Auch in Taunton /England und Opalenica/Polen, den Partnerstädten Königslutters durften die Musiker bereits ihre Heimatstadt musikalisch präsentieren. Auch gemeinsame Übungs-Wochenenden und vielen andere Veranstaltungen sollen die gute Gemeinschaft erhalten und fördern.